JOKMOK.de

Gepostet von am 9. Jan 12 in Referenzen | Keine Kommentare

JOKMOK.de

Die Event- und Promotion-Agentur JOKMOK trat im November 2011 an nexTab.de heran, um den Relaunch der firmeneigenen Webseite zu planen. Die schicke, aber etwas in die Jahre gekommene Webseite basierte noch auf statischen HTML-Seiten, so dass eine Bearbeitung vorhandener Inhalte bzw. das Hinzufügen neuer Inhalte mit relativ viel Aufwand verbunden war. Insbesondere blieb es Mitarbeiter mit weniger ausgeprägten HTML-Kenntnissen verwehrt, Updates an der Webseite vorzunehmen.

Anforderungen

Die Anforderungen konnten daher sehr schnell und klar ausgearbeitet werden: Das bestehende Design der Webseite sollte beibehalten werden – mit Ausnahme der Flash-Elemente, über die zuvor die Navigation der Webseite ermöglicht wurde (Besucher der Webseite, die auf diese beispielsweise mit einem iPad zugriffen, konnten neben der Hauptseite keine weiteren Inhalte in Erfahrung bringen). Ebenso sollten die bisherigen Inhalte nach einer Überarbeitung, um deren Suchmaschinenfreundlichkeit zu erhöhen, in beiden Sprachen (Deutsch & Englisch) übernommen werden. Dazu kamen kleinere Anpassungen bezüglich der Einbindung von Bildern und Videos, die sich nicht mehr in eigenen Fenstern öffnen, sondern voll in die Webseite eingebunden werden sollten.

Kurzum: Die Veränderungen sollten sich primär also “unter der Haube” bzw. im für einen Besucher nicht sichtbaren Bereich abspielen; es musste ein Content Management System her, das die Verwaltung der Webseite erleichtern sollte, um es so insbesondere auch weniger erfahrenen Mitarbeitern der Agentur zu ermöglichen, eigene Inhalte beizusteuern.

Zusätzliche Features

nexTab.de realisierte das Projekt innerhalb von wenigen Tagen. Zusätzlich zu den ursprünglichen Features wurden auch Facebook-, Twitter- und ein Xing-Button eingebaut, so dass Besucher der Webseite noch einfacher Kontakt mit der Agentur aufnehmen konnten. Darüber hinaus stellte sich die Bedienung des von uns gewählten CMS WordPress als dermaßen benutzerfreundlich heraus, dass die Webseite kurzerhand noch um einen Firmen-Blog erweitert werden sollte, um Fans des Unternehmens regelmäßig mit interessanten Inhalten versorgen zu können.

Anforderungen an das nexTab Webdesign

Trotz des Wechsels von statischen HTML-Seiten auf ein dynamisches Content Management System sollte das bisherige JOKMOK.de-Design beibehalten werden.

Eine Ausnahme stellten hier lediglich die Flash-Inhalte dar, die einzelnen Besuchergruppen den Zugang zur Webseite unmöglich machten. Dafür sollten weitere Inhalte, insbesondere ein Firmen-Blog, in die bestehende Webseite eingepflegt werden.

JOKMOK gehört zu den führenden deutschen Event- und Promotionagenturen. In den vergangenen 10 Jahren arbeitete das Unternehmen mit einer stattlichen Anzahl von Auftraggebern zusammen, für die verschiedenste Projekte realisiert werden mussten.

Die höhere Suchmaschinenfreundlichkeit von WordPress (verglichen mit der ursprünglichen Webseite), regelmäßige Inhalte im Firmenblog sowie die Optimierung der vorhandenen Texte brachten bereits eine bessere Platzierung bei relevanten Keys mit sich, so dass das Unternehmen nun auch auf diesem Weg weitere Kunden gewinnen kann.

Besuchern der Webseite steht nun eine Schnellsuche zur Verfügung, durch die sie schnell und gezielt bestimmte Inhalte finden können. Darüber hinaus wurden Bilder und Videos direkt in die Webseite eingebunden und öffnen sich nicht mehr in eigenen Tabs, so dass Besucher noch schneller die spannenden Inhalte aufnehmen können.

Doch auch “hintern den Kulissen” gewann die Webseite enorm an Benutzerfreundlichkeit. So können bestehende Inhalte sehr viel einfacher aktualisiert oder überarbeitet werden. Insbesondere sind keine vertieften HTML-Kenntnisse mehr nötig, um neue Inhalte auf der Webseite einzuspielen.

Um die Webseite immer auf dem aktuellen Stand zu halten, übernimmt nexTab.de die fortlaufende Betreuung. So können Ausfallzeiten verhindert und gleichzeitig eine hohe Sicherheit garantiert werden.

Darüber hinaus besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die Webseite um neue Features zu erweitern, um so die Interaktion mit möglichen Kunden noch weiter zu optimieren.

Zuletzt zeigt sich nexTab.de seit Januar 2012 auch für die Schaltung und Optimierung von Anzeigen auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen (weitläufig als “Search Engine Advertising” oder kurz “SEA” bekannt) verantwortlich. Hier erschließt JOKMOK direkt noch einen weiteren Werbekanal, der neue Kunden auf die Seite bringen kann.

Darüber hinaus können die in diesem Kanal gewonnenen Erkenntnisse neue Anregungen für SEO-Maßnahmen liefern, die entsprechend von nexTab.de in Absprache mit dem Kunden umgesetzt werden können.

Screenshots:

Kommentare auf Facebook

Kommentar(e)

Einen Kommentar schreiben